Monitor

Hohe Verdienstmöglichkeiten im attraktivsten bAV-Durchführungsweg

Zweites großes Thema in der Finanzdienstleistungsbranche ist derzeit die betriebliche Altersvorsorge (bAV). Aufgrund des darbenden Lebensversicherungsgeschäfts – die Gründe sind mannigfach – haben bAV-Makler einen schweren Stand. Unser Netzwerkpartner Manfred Baier von der Authent-Gruppe weiß einen Ausweg, wie bAV-Berater wieder in die Erfolgsspur…

Beitrag lesen

Fernstudium für alle!

Zwei Beispiele, die zeigen, wie wandelbar die Finanzbranche ist, wie sie stets mit Neuerungen auf Veränderungen reagiert. Zu beobachten auch, wie sich im gleichen Zuge Aus- und Fortbildungen veränderten. Inhaltlich sowieso aber auch in der Methodik, und nicht erst seit Covid 19. Es dürfte für jeden spannend sein, in dem Aufsatz unseres…

Beitrag lesen

Emotionen und Gefühle als Erfolgsfaktoren

Kommen wir abschließend zu einem unserer neuesten Netzwerkpartner. Coach und Mentaltrainer Andreas Bellof hatten wir bereits in unserer letzten Ausgabe vorgestellt, nun lesen wir seinen ersten Fachbeitrag. Und zwar darüber, wie man mit Gefühlen (oder vermeintlichen Schwächen) umgehen kann, ja wie man ein Frühwarnsystem für sich selbst entwickelt,…

Beitrag lesen

Neuer Netzwerkpartner: Unternehmensberater und Coach Andreas Bellof

So ist mit Andreas Bellof ein weiterer wichtiger Netzwerkpartner neu zum VSAV gestoßen, um die Mitglieder durch seine Erfahrungen als Unternehmer, Netzwerker und Coach mit seinen Leistungen aktiv zu unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, denn wir konnten uns bereits selbst von seinen Fähigkeiten überzeugen.

 

Beitrag lesen

bAV: Pauschaldotierte U-Kasse leicht gemacht

Langjähriger Netzwerkpartner ist Manfred Baier von der Authent-Gruppe, Qualitätsmarktführer bei der Konzeption von Modellen der pauschaldotierten Unterstützungskasse. Für jeden Berater, der sich mit diesem derzeit so erfolgreichen bAV-Durchführungsweg beschäftigen will, ist sein Beitrag zur Anwendung von Online-Liquiditätsrechnern überaus…

Beitrag lesen

Tiefenanalyse eines Maklerbestandes

Kommen wir konkret zu einem dieser Dauerbrenner-Themen aus der Welt der digitalen Möglichkeiten, die Tiefenanalyse eines Maklerbestandes. Mit ihr bereiten sich Makler auf den Bestandsverkauf vor, wenn es darum geht, im Alter das Lebenswerk zu versilbern. Hier geht es zum Artikel von Andreas Grimm vom Spezialisten für diese Fragen, das Resultate…

Beitrag lesen

Mit der DIN-Norm 77230 leicht gute Kundenbewertungen gewinnen

In der digitalen Welt sind positive Kundenempfehlungen unerlässlich. Wie aber bekommen Finanzdienstleister auf den einschlägigen Portalen Top-Bewertungen? Es ist sicher kein Zufall, dass auf die DIN-Norm 77230 zertifizierte Berater und Beraterinnen unter den Top-Ratings weit überdurchschnittlich stark vertreten sind, berichtet Dr. Klaus Möller,…

Beitrag lesen

Warum Maklerfirmen das StaRUG kennen sollten

Abschließend noch ein nicht zu unterschätzendes Rechts-Thema, wenn es ums Risikomanagement durch Versicherungsmakler geht. Andreas Schwarz, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Sachverständigen für das Versicherungswesen BVSV e.V. über ein neues Gesetz, das alle Makler kennen und nutzen sollten.

Beitrag lesen

Das große VSAV-Exklusivangebot zu Top-Konditionen

Nützliches Wissen ist auch das Stichwort, mit dem wir auf unsere große Gemeinschaftsaktion von gleich vier VSAV-Netzwerkpartnern hinweisen: Vier Top-Angebote rund um die DIN-Norm 77230. Hier geht es zum Geldsparen für mehr Qualität in der Finanzberatung.

Beitrag lesen

Der Weg zur erfolgreichen Nachfolgeplanung - Warum Makler beim Bestandsverkauf regelmäßig ein Vermögen verschenken

Da arbeitet mancher Vermittler (oder Unternehmer) ein Leben lang, um sich einen Bestand/ sein Unternehmen aufzubauen … und dann verschenkt er Teile seines wertvollen Lebenswerkes. Denn die Gefahr, beim Bestands- oder Unternehmensverkauf Fehler zu machen, ist groß. Welche das sind? Unser Netzwerkpartner Andreas Grimm, Geschäftsführer des Resultate…

Beitrag lesen

Wie Kunden sich vertrauensvoll öffnen

Die Finanzanalyse nach DIN-Norm 77230 genießt bei Verbrauchern großes Vertrauen – und öffnet daher viele Türen. Welche vielfachen Auswirkungen das auf Umsatz, Vertragsdichte und Geschäftsstabilität von Finanzberatern hat, ist dem Beitrag von Dr. Klaus Möller, Vorstand des DEFINO-Instituts zu entnehmen.

Beitrag lesen

Corona-Hilfe ist nicht pfändbar

FinanzberaterInnen sollten Nützliches auch etwas außerhalb ihrer eigentlichen Produktwelt wissen. Ein Beispiel liefert unser langjähriger Netzwerkpartner Rechtsanwalt Oliver Renner. Die Kunden werden es danken, und ganz nebenbei hilft dieses Wissen den Beratern auch selbst.

Beitrag lesen